Im Jahr 2000 wurde die "Kinder- und Jugenstiftung für Steinhagen" vom Ehepaar Renate und Dieter Halle gegründet. Sie wird verwaltet von der Gemeinde Steinhagen und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde.

Das Stiftungskapital ist in den Jahren seit der Gründung durch Spenden und Zustiftungen kontinuierlich angewachsen und beträgt zur Zeit rund 102.000 Euro (Stand: März 2014)

Über die Verwendung der aus dem Stiftungsvermögen erwirtschafteten Zinserlöse entscheidet der zuständige Fachausschuss für Schulen, Jugend, Sport und Kultur des Rates der Gemeinde Steinhagen. Zielgerichtete Verwendungswünsche der Spender werden selbstverständlich berücksichtigt.